Hanomag ST 100 NH mit Holzgas seitlich von vorn

Zurück

Wilfried Krebs’ Modellbau-Ecke

ST 100 NH mit Holzgas

Die Hanomag-Zugmaschine ST 100 von Schuco ist bekannt. Von diesem Basis-Modell habe ich eine Holzgas-Version ab- geleitet. Sie wurde aus einem beschädigten Serien-Modell im Maßstab M. 1:43 entwickelt, wobei zunächst das Fahrgestell hinten von allen Aufbauten wie Tank und Werkzeugkasten befreit und anschließend um die Länge der Seilwinde gekürzt wurde; auch der hintere Teil der ursprünglichen Doppelkabine war abzutrennen. Hier kamen hochkant hinter die verbliebenen vorderen Türen Staukästen für Werkzeug. Auf dem Rahmen konnten dann anschließend noch zwei neue Vorratsbehälter für Holz und die Imbert-Holzgas-Anlage, nach Fotos und Zeich- nungen aus „Lastkraftwagen von Hanomag” rekonstruiert, neu aufgebaut werden.

Im vorderen Bereich der Maschine wurde der Imbert-Kühler vor die modifizierte Maske gesetzt, wozu der Fahrzeug-Rahmen nach vorne verlängert werden musste. An der Kühlerhaube der ursprünglichen Nachkriegsmaschine wurden seitlich die markanten Klappen der Kriegsversion (statt der Luftschlitze) angebracht. An der Stoßstange war natürlich der „Diesel”- Schriftzug überflüssig. Auf die Trittstufen kamen neue Unterlegkeile und Werkzeugkästen. Nun war die Maschine lackierfertig vorbereitet. Mit dem blauen Anstrich wurde eine Farbe gewählt, die etwas blasser in der unmittelbaren Kriegs- und Nachkriegszeit durchaus Verwendung fand. Bei dem neu gewonnenen Modell handelt es sich um ein reines Einzelstück für Ausstellungszwecke.

Das Vorbild kam 1936 als Diesel-Version auf den Markt und wurde bis 1951 gebaut. In den 1940-er Jahren wurde die Maschine serienmäßig auf Holzgas umgerüstet. Es ist nur noch eine originale Maschine in Sammlerhand bekannt.

Wilfried Krebs

 


 

 








Zurück

Nach oben

Hanomag ST 100 NH mit Holzgas seitlich von hinten

Hanomag ST 100 NH mit Holzgas von hinten

Hanomag ST 100 NH mit Holzgas Seitenansicht


Gesponsert und © 2003 - 2017 PHOENIX Werbung, Service & Communication · www.phoenix-werbeagentur.com